Loslassen & Eingehen

An diesem Seminar –  Tag geht es um Lieder und Gesänge für die Kraft der Zeit des Übergangesvom herbst zum Winter mit ihrem initiatischen Fest, das wir unter anderem als Samhain  oder Allerheiligen/Allerseelen aus Überlieferungen und Neutradierungen kennen. Vielfältiges Brauchtum ist für diese Zeit überliefert und wenn man den Jahreskreis als Zyklus des Werden-Vergehen-Neuwerden ansieht, finden wir viele Analogien in den Zyklen unseres Alltagslebens.

In der Verbindung von Naturerfahrung und Brauchtum mit mythologischen, historischen und sozialen Wurzeln in Gesängen  möchte ich diejenigen Lieder und Gesänge vermitteln und durch ein gemeinsames Erleben verwurzeln, die in unserer Kultur über alle Grenzen der Religion und sozialen Herkunft hinweg unsere verschiedenen Lebensprojekte in diesem Entwicklungsschrit begleiten können.

 

Themen der Zeit:


* das "Ja" zur Ewigkeit, zum Nichts
* Loslassen & Ruhen
* Raum schaffen für Neues
* Hingabe & Tod
* Verjüngung, Vorahnung, Vorfreude

 

mit Gesängen zu Tod, Entrücktheit, Raum lassen, wie z.B. Auszeiten, "Winterschlaf".
Steht eine Auszeit an, ein Sabbatjahr, Arbeitslosigkeit, physischer Tod, eine Zeit des scheinbaren Stillstandes, ein Innehalten?

Im Spätherbst, nach Samhain, können wir von der Natur eine der phantastischsten Erfahrungen nachempfinden: dass sich ungeahntes entwickelt, das wir nie zu träumen gewagt hätten, Dinge sich fügen und wir über uns hinauswachsen können. Das ist möglich, wenn wir unser Menschenmögliches getan haben. Dann kann es sein, dass unsere kleine Welt mit Nebel verhangen ist, dass man die Hand vor Augen nicht sehen kann und wir zum Stillhalten, zum Nichtstun gezwungen sind. Doch in diesem unserem Nichtstun gibt es Freiraum, in dem nun andere Kräfte walten. Es ist an uns, dies zu ehren und zu ermöglichen, indem wir still sind, die Kerzen anzünden und uns demütig ins Größere fügen.

Welche neuen und traditionellen Lieder und Gesänge aus unserer Kultur können uns dabei leiten, begleiten, unterstützen?
Wie integriert man dies in den Alltag mit Beruf, Familie und Freunden?


Termin: 04. November 2017

Kosten: 50 - 80 € nach Selbsteinschätzung, Kinder 40 € (bis 14 Jahre)

Ort: Natur – Camp Ragösen/Fläming

 

Anmeldung