Frauen - Sing - Schwitzhütte

Termin: 28. - 30. April 2017
wo: Natur - Camp Ragösen/Fläming
Leitung: Anke Bolz & Jürgen Bolz

Für eine Gruppe von Frauen werden wir in diesem Jahr ein besonderes Wochenende gestalten und zwei intensiv erfahrbare Erlebniswelten verbinden: Das Lauschende Singen und eine Schwitzhüttenzeremonie, ein Ritual unserer archaischen Vorfahren auch hier in Europa. Eine Freundin wünschte sich die Kombination, die sowohl Jürgen als auch mich sofort begeistert hat.
In der kraftvollen Frühlingszeit, zum Übergang in die Wonnezeit des Mai ist es traditionell Thema, die letzten Überbleibsel der kalten Jahreszeit - trübe  Gedanken, Enge, aber auch die Orientierung nach innen - in uns selbst loszulassen. So, wie es auch genauso in der Natur geschieht. Nachfolgend erleben wir die Fülle und Wärme, haben uns endgültig auf das tun, das Vollbringen, auf das sommerliche Leben eingestellt, den Sommer "gewonnen", wie es in vielen liedern heißt.
Diesen inneren Übergang stärken wir mit Liedern und dem Sein draußen in der Natur, sowie durch eine reinigende Schwitzhütte.

Kosten: 120,- € zzgl. Unterkunft (im eigenen Zelt 15,-€/p.P. & Tag, auf Anfrage Zimmer im Dorf)

Anmeldung