Tourdaten Canto - MitSing - Karawane 2019

Mittwoch, 29. Mai     Der Auftakt

 

Burg Eisenhardt in Bad Belzig - das Domizil des Nachbarschaftschores. Einmal in der Woche singen wir hier in einem der Turmzimmer, das sowohl als Standesamt als auch als Festsaal in der Region genutzt wird. Anke ist hier geboren, hier befand sich das Soundium,  seit 15 Jahren singen hier auf der Burg ein paar Hundert Grund- und Förderschulkinder mit Anke bei jährlichen Singfesten.

Die mehr als 1000jährige Burg steht über der Stadt auf einem Berg, der in vorchristlicher Zeit einmal dem Bel oder Baldur, dem germanisch-keltischen Sonnenjüngling, geweiht gewesen sein könnte, nebenan der Bricciusberg als weibliche Entsprechung.... Auch der Stadtname könnte auf Bel zurückgehen. Hier wurde nach der Wiedervereinigung der Karnevalspräsident Bürgermeister, hierhin siedelten Gemeinschaften wie das ZEGG. Hier beginnen wir zusammen, den Mai einzusingen.

www.bad-belzig.de

 

Beginn: 19. 30 Uhr im Burghof (ggf. im Kleinen Festsaal unterm Torbogen)
Eintritt: 8 € (Kinder 5 €)

eine kleine Auswahl von Getränken & Knabbereien werden vom Burgchor als Gastgeber angeboten.

 

 


Donnerstag, 30. Mai   1. Station

 

Zu Himmelfahrt singen wir in Hannover. Das Shadil öffnet seine Hoftore. Als ehemaliger Bauernhof mit Innenhof und einer kleinen, grünen Terrasse mit ein paar Tischen wird es jetzt unter anderem als Yoga- und Seminarraum genutzt. Hier gibt es Mitsingkonzerte und Mantrasingen. Wir besuchen hier unseren Gastgeber & Singkreisleiter Jochen Bockholt, der uns mit seiner Frau Inke eingeladen hat und mit dem wir zusammen singen und spielen wollen. Jochen haben wir in den letzten Jahren bei vielen Gelegenheiten des Sing-Netzwerkes Il canto del mondo e.V. getroffen. Er lädt im Raum Hannover zum Lauschenden & Heilsamen Singen ein.
www.heilsames-singen-hannover.de
www.shadil-hannover.de

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 15 € (Kinder 5 €)
Anfahrt: https://www.shadil-hannover.de/kontakt/

bitte Hausschuhe &  Glas mitbringen und bei Knabbereien in der Pause als Finger Food sagen wir auch nicht nein...

Wir bieten Wein, Hollerblütensirup und Nüsse zum Verkauf in der Pause an.

 

 


Freitag, 31. Mai    Bergfest

 

In Bielefeld laden wir am Abend ins Haus Wellensiek ein - der wunderbare Raum einer umgenutzten ehemaligen Kirche mit seiner besonderen Atmosphäre ist als geschätzter Konzertraum in der Stadt bekannt.
Und wenn uns der Hafer sticht und das Wetter schön ist, picknicken wir vielleicht nachmittags am Ufer des Obersees und kosten einen Hauch Straßenmusik.... (am Global Goals Radweg, Station 5, Nähe Seekrug)

Eintritt: 15 € (Kinder 5 €)
www.hauswellensiek.de

  Beginn: 19 Uhr

Wir bieten Wein, Hollerblütensirup und Nüsse zum Verkauf an.

 

 


Samstag, 1. Juni    3. Station

 

Weiter geht's zum Gut Mydlinghoven an den Rand von Düsseldorf. Dort wohnt unsere Gastgeberin Hildegard in einem Mehrgenerationenprojekt im Naturschutzgebiet an einem Bächlein, und freut sich sehr auf einen beschwingten Nachmittag mit vielen schönen Gesängen in großer Runde.

 

www.wirvomgut.de

von 17 - 20 Uhr
Eintritt: 15 € (Kinder 5 €)

Anfahrt: http://www.wirvomgut.de/gut_mydlinghoven/#Lage

 

***Achtung*** wir haben wenige Parkplätze im Naturschutzgebiet - bitte Fahrgemeinschaften bilden & die öffentlichen Parkplätze am Ortseingang Hubbelrath oder den Wanderparkplatz Nähe Restaurant Kaiserhaus nutzen (ca. 20 min. Fußweg bis zu uns) oder die Öffentlichen nutzen.

 


wir freuen uns über Fingerfood - Mitbringe - Leckereien für's Pausen - Buffett
uns bieten Wein, Bier, Hollerblütensirup & Nüsse zum Verkauf an.


Sonntag, 2. Juni    letzte Station

 

in Köln werden wir zu Gast sein bei unserem Kölner Kollegen Martin Herrmann und in der Thomaskirche im Agnesviertel, Lentstr. 1-3
50670 Köln. Dort finden ebenfalls die Nächte der spirituellen Lieder und Konzerte und Workshops von Kollegen statt...


Beginn: 15 Uhr

auch hier gibt's was zur Pause - Kaffee, Tee und Hollerblütensirup.
Wenn Ihr mögt freuen wir uns auf selbstgebackenen, mitgebrachten Kuchen als Finger Food für's gemeinsame Buffet.