MitSingReise

Unser neues Jahreprojekt wird eine Singreise über Himmelfahrt vom 9. - 13. Mai 2018 sein!

Nach all den schönen klangvollen Momenten des letzten Jahres möchten wir jetzt musikalisch ins Land hinaus ziehen, beim gemeinsamen Singen uns besuchen, Freunde treffen und neue kennenlernen. An einem verlängerten Wochenende über Himmelfahrt wollen wir Mitsingkonzerte an schönen Plätzen im Land, in Parks, in Nachbarshafts - oder Gemeindezentren, auf Burgen oder in Gärten spielen. So fahren unsere Karawane, unsere Gastgeber und Gäste an den einzelnen Orten in die Wonnezeit Mai.

Die Nachbarschaft, die Lebenslieder-Freunde und all die Singbegeisterten aus den Projekten und Weiterbildungen von Il canto del mondo e.V. und Karl Adamek/Carina Eckes, zu denen ja auch ich gehöre, sind überall im Land zu Hause - Zeit, sich zu besuchen und wieder zusammen zu singen, weitere Nachbarn einzuladen und den Sommer zu feiern!

Zum Singen und Tanzen aufspielen werden: Mikes Lücker (Gitarre), Anke Bolz (Gesang, Anleitung & Moderation), Tom Dams (Technik,Video) und Urs Fuchs (Bass, Perc., Gesang). Ob auch Karl und Juan Mesa de la Gomera spielen können, das organisieren wir noch gerade. Ihr kennt sie (fast) alle von der "Früchte der Erde" - CD oder den Canto - CD's.

Hast Du Lust, dabei zu sein? - Das kannst Du!

* als Gastgeber: wir besuchen Dich und ggf. Deinen Singkreis in Deinem Heimatort, an dem Du mit meiner Unterstürtzung das Singen für einen der Nachmittage/Abende organisierst.

 

oder als

* Mitreisende: 15 singelustige Männer, Frauen, Kinder können, z.T. von uns organisiert, z.T. selbstorganisiert mit auf die Reise kommen!

* oder reise einfach selbst von Ort zu Ort und sei nur zu einem oder mehreren Konzerten da - den Tourplan schicken wir Dir gern, sobald er feststeht.

 

weitere Info's anfordern oder Fragen stellen

hier seht Ihr Impressionen von früheren kleinen & größeren Singfesten

Michael "Mikes" Lücker

lebt als Gitarrist, freier Produzent und Komponist im Westerwald. Er spielte mit & für Fatih Akin, Ali N. Askin, das Bayrische Rundfunkorchester, die Duisburger Philharmoniker, Geier Sturzflug, D. Jöcker, Jaki Liebezeit, Klaus Schulze, Peter Maffays "Tabaluga" und Allan Taylor. Seine arbeit ist zu hören in Filmen und Serien wie "No waiting on an Angel", "Die Camper", "Alles Atze", "Im Juli", "Liegen lernen", "Pettersson & Findus", "Offroad" sowie auf unzähligen CD-Produktionen. Seit mehr als 15 Jahren ist Mikes mit Gitarre, Bass, Gesang und Perkussion sowie als Arrangeur auf den CD's von "Il canto del mondo e.V." zu hören.

 

 

Urs Fuchs

ist seit 40 Jahren als Live- und Studiomusiker tätig und hat auf überr 100 CD-Produktionen mitgewirkt. Er spielte u.a. mit John Lord (Deep Purple), Sally Oldfield, Frida (ABBA), Charlie Mariano, Clannad, Nippy Noya, Peter Kraus, Wolfgang Niedecken, Miller Anderson (Spencer Davis Group), Thomas Kagermann, Farfarello und Cathy Kelly. Aktuell spielt er live mit Ulla van Daelen, Mario Argandona, ZebraSommerwind, Talking water, Heaven's Joy und Robbie Boyd! Seit 9 Jahren ist er musikalischer Leiter von  Da Capo Varieté (Jungeli Entertainment).
Seit 30 Jahren arbeitet er im eigenen Studio für Film- und Tonproduktionen für Mecom, IVG, Opel, Gummiwerke Fulda, den WDR, Deutschlandfunk, den Saarländischen Rundfunk. Gesangsausbildung bei Chris James (Australien), Gesangsprojekte mit Il canto del mondo e.V.  & Karl Adamek, Carina Eckes, Anke Bolz (Deutschland)

www.urs-fuchs.de

Tom Dams

ist freier Musikproduzent, Komponist & Musiker im eigenen "Studio Forstmehren" im Westerwald. Er hat als "Karma" zusammen mit Lars Vegas in den 90ern den "Nu Jazz" initiiert, ist u.a. Kopf & Sänger des DJ- u. Produzentenkollektives "Solar Moon". Weitere Projekte sind das Duo "Germaniacs" mit Simone Reifegerste und die frei improvisierende Formation "Papalagi". Als Produzent arbeitet er auf & hinter der Bühne mit Pionieren wie der Elektronik-Legende Klaus Schulze oder der Ausnahmevokalistin Lisa Gerrard. Z.B. für Nike/Jack Wolfskin hat er internationale Werbespots vertont , für Dokumentar- & Kinofilme komponiert - u.a. "The Dreamer" über Opernsänger Thomas Quasthoff. Für das Label "Il canto del mondo" sorgt er seit mehr als 10 Jahren für den guten Klang, insbesondere "zwischen den Tönen" jenseits des Mess- und Fassbaren.

                                                                                                                                           www.studioforstmehren.de