Canto Street Band

Die Canto Street Band ist ein Gemeinschafts-Graswurzel-Projekt: innig, tribal, mutig, lauschend schaffen 9 virtuose MusikerInnen völlig professionell unprofessionell Raum für die klingende Menschengemeinschaft mit europäischen und internationalen Roots 

Joachim Goerke
wird die Karawane 2020 als special guest der Canto Street Band begleiten.
Als Pianist, Sänger, Komponist und Chorleiter aus Lüneburg ist er seit vielen jahren deutschlandweit als Solopianist (Piano Songs for Silence) und als Singanleiter bei Events und Liedernächten unterwegs. Über 30 eigene CD Produktionen sind weltweit im Handel. Er hat zahlreiche mantrische Lieder und deutscher Sprache veröffentlicht, die berühren und nach innen führen.
Mit seine besonderen Art, die Tasten zu berühren, schafft er mit seinem Pianospiel besondere und meditative Räume.
www.sajema.de
www.joachimgoerke.de
www.daniela-joachim-konzerte.de

 

Michael "Mikes" Lücker

lebt als Gitarrist, freier Produzent und Komponist im Westerwald. Er spielte mit & für Fatih Akin, Ali N. Askin, das Bayrische Rundfunkorchester, die Duisburger Philharmoniker, Geier Sturzflug, D. Jöcker, Jaki Liebezeit, Klaus Schulze, Peter Maffays "Tabaluga" und Allan Taylor. Seine Arbeit ist zu hören in Filmen und Serien wie "No waiting on an Angel", "Die Camper", "Alles Atze", "Im Juli", "Liegen lernen", "Pettersson & Findus", "Offroad" sowie auf unzähligen CD-Produktionen. Seit mehr als 15 Jahren ist Mikes mit Gitarre, Bass, Gesang und Perkussion sowie als Arrangeur auf den CD's von "Il canto del mondo e.V." zu hören.

Juan Mesa

lebt auf Gomera und Teneriffa. Seine Familie wurzelt im Kanrischen Urvolk, den Guanchen. Inspiriert von seiner tiefen Verbundenheit mit den Bergen und dem Lorbeerurwald auf Gomera, der Sonne und dem Wasser des Atlantik verzaubert er mit der Timple (der gomerischen Gitarre), den Chácaras, Flöten und natürlich der Gitarre sein Publikum besonders auf seinen Life-Konzerten weit über seine Heimat hinaus - so liebevoll und präsent wie virtuos.
In verschiedensten Stilistiken und Formationen zu Hause, haben wir Juan eingeladen, uns bei den Nachbarschaftsliedern und unseren gemeinsamen Gesängen zu begleiten und uns als Solist in die musikalsiche Inselwelt Gomeras zu entführen...

mehr über Juan hier

www.juanmesa.net

Urs Fuchs
ist seit 40 Jahren als Live- und Studiomusiker tätig und hat auf über 100 CD-Produktionen mitgewirkt. Er spielte u.a. mit John Lord (Deep Purple), Sally Oldfield, Frida (ABBA), Charlie Mariano, Clannad, Nippy Noya, Peter Kraus, Wolfgang Niedecken, Miller Anderson (Spencer Davis Group), Thomas Kagermann, Farfarello und Cathy Kelly. Aktuell spielt er live mit Ulla van Daelen, Mario Argandona, ZebraSommerwind, Talking water, Heaven's Joy und Robbie Boyd! Seit 9 Jahren ist er musikalischer Leiter von  Da Capo Varieté (Jungeli Entertainment).
Seit 30 Jahren arbeitet er im eigenen Studio für Film- und Tonproduktionen für Mecom, IVG, Opel, Gummiwerke Fulda, den WDR, Deutschlandfunk, den Saarländischen Rundfunk. Gesangsausbildung bei Chris James (Australien), Gesangsprojekte mit Il canto del mondo e.V.  & Karl Adamek, Carina Eckes, Anke Bolz (Deutschland).
www.urs-fuchs.de

Tom Dams

ist freier Musikproduzent, Komponist & Musiker im eigenen "Studio Forstmehren" im Westerwald. Er hat als "Karma" zusammen mit Lars Vegas in den 90ern den "Nu Jazz" initiiert, ist u.a. Kopf & Sänger des DJ- u. Produzentenkollektives "Solar Moon". Weitere Projekte sind das Duo "Germaniacs" mit Simone Reifegerste und die frei improvisierende Formation "Papalagi". Als Produzent arbeitet er auf & hinter der Bühne mit Pionieren wie der Elektronik-Legende Klaus Schulze oder der Ausnahmevokalistin Lisa Gerrard. Z.B. für Nike/Jack Wolfskin hat er internationale Werbespots vertont , für Dokumentar- & Kinofilme komponiert - u.a. "The Dreamer" über Opernsänger Thomas Quasthoff. Für das Label "Il canto del mondo" sorgt er seit mehr als 10 Jahren für den guten Klang, insbesondere "zwischen den Tönen" jenseits des Mess- und Fassbaren.                                                                                                                                           www.studioforstmehren.de

Simone Reifegerste

begann zu singen, bevor sie denken, reden oder gehen konnte. Mit BE MINE OR RUN verzauberte sie mehr als zehn Jahre lang das Publikum im ganzen Land. 1997 erhielt BMOR den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für ihr hochgelobtes Album "Beautiful People". The Shevettes & Germaniacs (mit Tom Dams) sind weitere langjährige Projekte. Eine Vielzahl von CD- & Videoproduktionen entstehen, 2008 gründet Simone ihre eigene Produktionsfirma 'backyarD princesS mediA' und arbeitet seither u.a. multimedial für "Heldmaschine" und Il canto del mondo e.V.. Parallel leiht sie ihre Stimme einer Vielzahl von KollegInnen bei Konzerten und Aufnahmen und leitet als erfahrene und unkonventionelle Chorleiterin nationale wie international Gesangsworkshops.

www.simonereifegerste.de

Anousheh
wurde 1950 in Persien, geboren und folgte seinem Schicksal, als Musiker zu leben. Früh lernte er, verschiedene traditionelle Instrumente zu spielen: Flöten sowie eine persische Trommel, der Tombak und der Santur. Sein Herz wurde besonders von der persischen Bambusflöte Ney angezogen, dem zentralen Musikinstrument der orientalischen Mystikert, der Sufis. Mit zwanzig Jahren war Anousheh als Musiker bei der iranischen Radio- und Fernsehgesellschaft tätig. Er studierte weltberühmte Werke von Dichtern und Philosophen, insbesondere die von Rumi, Hafiz oder Saadi, studierte Musikwissenschaft und Kalligraphie, komponierte, schrieb Gedichte und gab sein Wissen an viele Studenten weiter.
Dann zog es ihn nach Deutschland, um sein Wissen noch weiter zu verbreiten. Seitdem lebt er dort und gibt Konzerte in ganz Europa mit namhaften Musikern aus dem Osten. Zum 50. Geburtstag von Königin Elisabeth II. gab er ein Konzert in Großbritannien.
In letzter Zeit arbeitet er mit dem internationalen Netzwerk Il canto del mondo zusammen.
www.anousheh.de

Anke Bolz

Lebt als freiberufliche Musikerin & Musikpädagogin in Potsdam. Seit vielen Jahren initiiert und leitet sie Projekte, Camps und Veranstaltungen zum gemeinsamen Singen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Als Dozentin und Seminarleiterin gibt sie ihr Wissen um das gemeinschaftliche Singen an Pädagogen und Interessierte weiter. Dabei entstanden Liederbücher mit Anmerkungen zu sozialen, historischen und ethnologischen Hintergründen, sowie  CD-Produktionen. Für Il canto del mondo e.V. engagierte sie sich einige Jahre im Vorstand und als Projektleiterin Canto elementar.
www.lebenslieder.org
 

Benjanmin Penna
als Sänger auf einem empathischen, spirituellen Weg bezaubert Benjamin mit seiner besonderen Stimme. Wir freuen uns, mit ihm einen jungen Sänger der nächsten Generation dabei zu haben.
www.benjaminpenna.de